Freitag, 4. Januar 2008

"Ernst-Probst-Steinzeit-Kino" zeigt Videoclips



Video "Sintetizador - Prehistoric Women" bei Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=T0JleNu8UVM

Wiesbaden (satire-welt) - Die Idee für das Weblog "Ernst-Probst-Steinzeit-Kino" wurde geboren, als der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst auf der Videoplattform "Youtube" den Videoclip "Sintetizador - Prehistoric Women" entdeckte. Dieser gefiel ihm so gut, dass er weitere Clips zum Thema Steinzeit suchte und fand. Das kurz danach aus der Taufe gehobene "Steinzeit-Kino" zeigt unter der Internetadresse http://ernst-probst-steinzeit-kino.blogspot.com sehenswerte Videoclips mit Bildern und Szenen aus der Steinzeit.

Die Steinzeit ist der längste Abschnitt der Menschheitsgeschichte. Sie begann mit der Herstellung von ersten Steinwerkzeugen und endete mit dem Aufkommen der Bronze. Steinwerkzeuge kennt man aus Afrika bereits vor mehr als 2 Millionen Jahren, in Europa und Asien jedoch erst vor 1 Million Jahren. Die Steinzeit wird in Europa in drei unterschiedlich lange Abschnitte geteilt.

Die Altsteinzeit (Paläolithikum, griechisch: palaios = alt, lithos = Stein) dauerte von etwa 1 Million bis 10.000 Jahren bzw. 8.000 v. Chr. Sie fällt in das Eiszeitalter und ist das Zeitalter der Jäger und Sammler. Die Mittelsteinzeit (Mesolithikum, griechisch: mesos = mitten) währte von etwa 8.000 v. Chr. zu Beginn der Nacheiszeit bis vor 5.000 v. Chr. und ist das Zeitalter der Jäger und Fischer. Die Jungsteinzeit (Neolithikum, griechisch: neo = neu, jung) dauerte von mehr als 5.000 bis etwa 2.000 v. Chr. und ist das Zeitalter der ersten Bauern. Als Kennzeichen der Jungsteinzeit gelten Ackerbau, Viehzucht und Töpferei. Da diese Errungenschaften in manchen Gebieten früher oder später einigeführt wurden, gelten gebietsweise andere Zahlenangaben.

Mit dem längsten Abschnitt der Menschheitsgeschichte befasst sich das Weblog "Welt der Steinzeit" unter der Internetadresse http://welt-der-steinzeit.blogspot.com in Wort und Bild sowie oft auch mit Ton und Videoclip. Es informiert über Funde, Erkenntisse, Museen, Sonderausstellungen, Antiquitäten, Filme, Webseiten und Bücher.

*

Weblinks:

http://archaeologie-news.blog.de
http://archaeologie-welt.blogspot.com
http://www.antiquitaeten-shop.net

1 Kommentar:

barb michelen hat gesagt…

look this is the "diet" i told you about you should really enter the site :) bye enter the site